Eine wunderbare Tradition - DAS WALDBÜHNENKONZERT
Daniel Barenboim lädt Sie auch 2015 wieder herzlich zum Waldbühnenkonzert mit dem West-Eastern Divan Orchestra ein! In den letzten Jahren ist dieses Open-Air-Konzert in Berlin mit den jungen Musikern aus Israel, Palästina und anderen arabischen Ländern zu einer wunderbaren Tradition geworden. Sie alle sind hervorragende Künstler, die die Bereitschaft mitbringen - über den Geist der Musik hinaus - gemeinsam ein offenes Ohr für die Erfahrungen und Sichtweisen ihrer Kollegen zu entwickeln. Die Waldbühne ist ein ganz besonders passender Ort...
FANGET AN!
Am 12. September 2015 feiert die Staatsoper Berlin das große Eröffnungsfest der Saison 2015/2016 mit Jürgen Flimm, Daniel Barenboim, der Staatskapelle Berlin, dem Staatsopernchor, Solisten des Hauses, Mitgliedern des Internationalen Opernstudios u. a.. Sie lädt auch in diesem Jahr Berlinerinnen und Berliner, Groß und Klein sowie alle Gäste der Hauptstadt zu einem großen Eröffnungsfest von 15.00 bis 21.00 Uhr ins Schiller Theater und gewährt an diesem Tag einzigartige Einblicke in die Welt hinter den Kulissen. Erleben Sie die Applausschule...
Wie nie zuvor von Norbert Marohn
Norbert Marohn zeigt mit seinem neuen Roman das Jahr 1989 aus einem anderen Blickwinkel. Die Protagonisten sind Männer, die Männer lieben, lieben wollen, die sich Beziehungen wünschen, scheitern, es geht um Sex, um Angst vor der Entdeckung und vor der eigenen Courage, es geht um das Thema, das große Literatur beherrscht: Liebe und die Suche nach Antworten auf existenzielle Fragen. Das Jahr 1989 ist nicht zwingend,...
Othello: Ballett von Mario Schröder in der Oper Leipzig
In 19 Bildern wird die Geschichte Othellos erzählt, der besonders auf militärischem Gebiet erfolgreich ist, aber als Farbiger in der Gesellschaft nur als Exot geduldet wird. Er verliebt sich in Desdemona, die Tochter eines mächtigen weißen Staatsmannes. Mario Schröders Ballett stellt sich die Frage: Was kann die Liebe zerstören?

Die Gesellschaft grenzt beide gnadenlos aus; Jago, ein Offizier und Weggefährte Othellos, lässt sich zu einer Intrige hinreißen, um Eifersucht und Selbstzweifel in Othello zu wecken, was ihm...
Rachmaninow in der Oper Leipzig
Bewegende Klänge des russischen Komponisten Sergej Rachmaninow (1873 - 1943) im Leipziger Opernhaus, virtuos und lebhaft am Klavier Wolfgang Manz mit dem Leipziger Gewandhausorchester unter Karen Durgaryan. Das 3. Klavierkonzert inspirierte den Choreografen Uwe Scholz bereits 1987, zehn Jahre später schuf er eine Neufassung für das Leipziger Ballett und anlässlich seines 10. Todestages wurde es wieder aufgenommen (choreografische Einstudierung Tatjana Thierbach und Christoph Böhm). Vor Bildern des russischen Malers Wassily Kandinsky ist fast jede Note...

 1 2 3